From Interessengemeinschaft E-Dampfen:

[US] R Street: Tobacco Harm Reduction: Evidence Update
Dr. Carrie Wade has updated a paper on Tobacco Damage Minimization with the latest scientific findings.

    • E-steam products, heat-emergency-burn and snus contain far fewer pollutants and therefore have a positive effect on the health of smoking people who switch to it.
    • While some claim that e-vapor products are a gateway to smoking, it has now been proven several times that e-vapor products effectively help stop smoking and are thus a gateway to smoking.
    • Considering the low risk and in a broad context, e-cigarettes will receive widespread support as they help smokers quit and people who would otherwise become smokers do not even use e-vapors start with it.

[US] R-Street: Tobacco Harm Reduction: Evidence Update
Dr. Carrie Wade hat einen Beitrag zum Thema Tabakschadensminimierung mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aktualisiert.

    • E-Dampfprodukte, Heat-Not-Burn und Snus beinhalten weitaus weniger Schadstoffe und wirken sich daher positiv auf die Gesundheit rauchender Menschen aus, die darauf umsteigen.
    • Während einige behaupten, E-Dampfprodukte wären ein Gateway zum Rauchen, wurde nun mehrfach nachgewiesen, dass E-Dampfprodukte beim Rauchstopp effektiv helfen und somit ein Gateway raus aus dem Rauchen sind.
    • Aufgrund des niedrigen Risikos und in einem breiten Kontext betrachtet, werden E-Zigaretten eine breite Unterstützung erfahren, da sie dabei helfen, dass Raucher aufhören können und Menschen, die unter anderen Umständen zu Rauchern geworden wären, durch Nutzung der E-Dampfe erst gar nicht damit anfangen.